Pfannkuchen süß Rezept Grundrezept einfach

Freitag, den 14. Dezember 2018 um 18.15 Uhr

 

Süße Pfannkuchen Rezept

Süße Pfannkuchen Rezept
Süße Pfannkuchen sind wohl die beliebteste Art der Pfannkuchen. Süße Pfannkuchen werden nämlich nicht nur von Kindern gern gegessen, sondern auch die Eltern greifen bei süßen Pfannkuchen gern und oft zu.
Das eine Rezept für süße Pfannkuchen gibt es nicht, denn der eigenen Kreation sind hier keine Grenzen gesetzt. Wer es einfach mag, kann süße Pfannkuchen nach Zubereitung des Grundrezeptes einfach mit Puderzucker überstreuen. Alternativ gibt es süße Pfannkuchen aber auch mit einer Nuss-Nougat-Füllung oder aber mit einer süßen Quarkfüllung. Jeder Hobbykoch kann für süße Pfannkuchen also die eigenen Vorlieben oder aber die Vorlieben seiner Familie umsetzen und seinen eigenen Pfannkuchen kreieren.

Als Grundlage für süße Pfannkuchen wird zuerst das Pfannkuchen Grundrezept zubereitet. Ist der Pfannkuchen im heißen Öl schön ausgebacken, kann er nun mit der gewünschten Füllung aufgerollt oder aber belegt werden. Auch süße Pfannkuchen mit einer Eis-Sahne-Füllung erfreuen sich, insbesondere im Sommer, großer Beliebtheit.

Zutaten für das Süße Pfannkuchen Rezept:
Nachfolgend werden süße Pfannkuchen mit einer Bananen-Schoko-Füllung zubereitet. Für vier Personen benötigt man für dieses Süße Pfannkuchen Rezept:

- 200 ml Milch
- 50 ml Mineralwasser
- 3 Eier
- 125 ml Mehl
- 50 g Butter oder Margarine
- 1 P. Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- ½ TL Backpulver
- 1 P. Puddingpulver Vanille
- Schokotröpfchen, Wallnusskerne
- Vier Bananen

Zubereitung: Süße Pfannkuchen Rezept:

Für das Grundrezept für süße Pfannkuchen werden zuerst Eier, Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrührt, der nicht zu flüssig, aber auch nicht zu zäh werden darf. Anschließend werden das Puddingpulver sowie der Vanillezucker zugefügt, um dies ebenfalls zu einem Teig zu verrühren. Auch das Backpulver gehört bereits in dieser Phase in den Teig für süße Pfannkuchen. Wichtig ist, dass der Teig für das Süße Pfannkuchen Rezept gut verrührt wird, so dass keine Klümpchen entstehen.

Der Teig für süße Pfannkuchen kann nun etwa 30 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit können die Wallnusskerne gehackt und die Bananen geschält werden. Um zu verhindern, dass die Bananen braune Stellen bilden, sollten sie nach dem Schälen sofort mit Zitrone beträufelt werden.

Wurde alles vorbereitet, können nun süße Pfannkuchen gebacken werden. Damit der Teig an der Pfanne nicht anbackt ist es ratsam, eine antihaftbeschichtete Pfanne zu nutzen, die gut erhitzt und mit Öl bestrichen wird. Nun kann der Teig für das süße Pfannkuchen Rezept in die Pfanne gegeben werden. Darauf verteilt man einige Wallnuss-Stückchen, ein paar Schokotröpfchen und natürlich die Bananen-Stücken. Wichtig ist, dass der süße Pfannkuchen erst dann gewendet wird, wenn sich auf der oberen Seite keine flüssigen Stellen mehr befinden. Ist der süße Pfannkuchen auf beiden Seiten schön goldbraun gebacken, kann er aus der Pfanne entnommen und idealer Weise sofort serviert werden. Etwas Puderzucker gibt dem Ganzen ein besonders schönes Aussehen.

Süße Pfannkuchen
Süße Pfannkuchen Rezept