Pfannkuchen mit Speck Rezept Speckpfannkuchen einfach

Montag, den 22. Januar 2018 um 13.27 Uhr

 

Speckpfannkuchen Rezept

Pfannkuchen mit Speck Rezept
Speckpfannkuchen sind eine herzhafte Variante der Pfannkuchen, die vor allem bei Erwachsenen sehr beliebt ist. Der Pfannkuchen mit Speck kann dabei sowohl als Abendessen wie auch als Mittagessen serviert und mit einem frischen Salat garniert werden. So ist der Speckpfannkuchen keine Kalorienbombe und kann sowohl im Sommer wie auch im Winter serviert werden.

Grundlage für Speckpfannkuchen ist das klassischen Pfannkuchen Grundrezept, bei dem jedoch auf den Zucker verzichtet wird. Die übrigen Zutaten wie Milch, Mehl und Eier bleibt jedoch erhalten. Je nach Wunsch kann das Speckpfannkuchen Rezept dann sowohl mit Bacon wie auch mit durchwachsenem Speck zubereitet werden, je nach Geschmack. Und um den Teig für Speckpfannkuchen besonders locker und luftig werden zu lassen ist es ratsam, etwas Mineralwasser mit Kohlensäure unter den Teig zu geben, denn die Kohlensäure lockert die Pfannkuchen mit Speck auf, die so luftig und einfach lecker schmecken.

Zutaten für das Speckpfannkuchen Rezept:
Will man die Speckpfannkuchen für etwa vier Personen zubereitet, benötigt man:
- 300 g Mehl
- 4 Eier
- Etwa 600 ml Milch
- 120-150 g Frühstücksspeck oder Schinken
- Salz
- Schnittlauch zum Garnieren
- Öl zum Ausbacken der Speckpfannkuchen

Zubereitung: Speckpfannkuchen Rezept:
Für das Grundrezept werden die Milch, das Mehl und die Eier mit dem Handrührer oder einem elektrischen Rührer zu einem glatten Teig verrührt. Etwas Salz sorgt für den gewünschten Geschmack. Anschließend sollte der Teig für das Speckpfannkuchen Rezept etwa 20 Minuten quellen.

In der Zwischenzeit kann die Salatbeilage vorbereitet werden. Diese kann sich an der jeweiligen Saison orientieren und damit frisch zubereitet werden. Passend ist beispielsweise ein Tomatensalat oder ein knackiger grüner Salat. Auch der Schnittlauch kann nun gewaschen und in kleine Röllchen geschnitten werden, um ihn unter den Teig der Speckpfannkuchen zu mischen. Sollte der Speck am Stück sein, kann er jetzt in kleine Scheiben geschnitten werden.

Nun ist es an der Zeit, die Pfanne für die Pfannkuchen mit Speck vorzubereiten. Diese sollte gut erhitzt und mit etwas Öl eingestrichen werden. Nun können die Speck- oder Baconscheiben auf den Boden der Pfanne gelegt und kross angebraten werden. Nach dem Wenden wird sofort der Teig für das Speckpfannkuchen Rezept aufgefüllt. Wichtig ist es, dass die Teiglage nicht zu dick ist. Wurde die erste Seite goldgelb ausgebacken, kann der Speckpfannkuchen nun gewendet und auch von der anderen Seite gebacken werden.

Danach kann der Pfannkuchen mit Speck aus der Pfanne genommen und warm gestellt werden. Vor dem Servieren sollte der Pfannkuchen mit Speck nun noch mit Schnittlauch garniert werden.

Speckpfannkuchen
Speckpfannkuchen Rezept  Pfannkuchen mit Speck