deftige Pfannkuchen Rezept einfach Schinken Bacon Salami Paprika Tomaten

Sonntag, den 22. Juli 2018 um 14.10 Uhr

 

Deftige Pfannkuchen Rezept

Deftige Pfannkuchen Rezept
Deftige Pfannkuchen für den großen Hunger

Prinzipiell haben deftige Pfannkuchenvarianten immer eine sättigendere Wirkung als die süßen Varianten und eignen sich deshalb besonders gut als vollwertige Hauptmahlzeit. Dabei sind der Kreativität im Grunde keine Grenzen gesetzt und es gibt hunderte Varianten den einfachen Grundteig entweder noch im Entstehungsprozeß oder während des Ausbackens entsprechend dem eigenen Geschmack aufzupeppen.

Leckere Ideen schon während des Zusammenmischens des Teiges sind, nur 200 ml Milch zu verwenden und stattdessen 100 Gramm Créme Fraîche, Kräuterquark oder Frischkäse hinzuzugeben. Dann mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch würzen und in Öl ausbacken. Wer mag, gibt noch einen Hauch Knoblauch oder scharfes Paprikapulver hinzu. Das schmeckt wunderbar zu Salat oder mit einem Quarkdip!

Deftige Pfannkuchen Rezept Zubereitung:
Wer es sich einfach machen will, der nimmt den Grundteig und würzt diesen herzhafter mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver. Danach den Teig in die heiße Pfanne zum Öl geben und mit Paprika, Zwiebeln und Tomaten belegen. Auch Salami, Schinken oder Bacon eignet sich wunderbar als Belag. Auch kleine Putenstücke oder Hähnchen, die zuvor in einer seperaten Pfanne angebraten wurden, schmecken toll auf Pfannekuchen. Wer kein Fleischfreund ist, der läßt einfach Gauda, Ziegenkäse oder Mozarella auf dem Pfannekuchen schmelzen.

Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gelegt. So können auch mit wenigen Handgriffen zu einer Mahlzeit ganz unterschiedliche Ausführungen des tollen Gerichts auf den Tisch kommen und jeder kann sich einen eigenen Pfannkuchen wünschen, ganz nach Vorlieben. So gibt es keine langen Gesichter am Essenstisch.

Zu ihrem deftigen Pfannkuchen Rezept wünschen wir: Guten Appetit.

Deftige Pfannkuchen
Deftige Pfannkuchen Rezept