Pfannkuchen mit Kartoffeln Rezept Kartoffelpfannkuchen einfach

Montag, den 22. Januar 2018 um 13.27 Uhr

 

Kartoffelpfannkuchen Rezept

Kartoffelpfannkuchen Rezept
Kartoffelpfannkuchen sind eine Variante der beliebten Pfannkuchen, werden allerdings nicht aus Mehl, Ei und Milch zubereitet, sondern die Grundlage der Kartoffelpfannkuchen sind natürlich Kartoffeln. Das Rezept für Pfannkuchen mit Kartoffeln ist sehr einfach und preiswert und kann binnen weniger Minuten zubereitet werden. Damit sind Kartoffelpfannkuchen sowohl als Hauptmahlzeit wie auch als kleiner Snack sehr beliebt.

Wie die klassischen Pfannkuchen auch können die Pfannkuchen mit Kartoffeln sehr variantenreich zubereitet werden. Neben süßen Varianten, die beispielsweise mit Apfelmus oder Eis serviert werden, finden sich Kartoffelpfannkuchen immer häufiger in herzhafter Form. Sie werden beispielsweise mit Geschnetzeltem oder Gulasch serviert oder aber als Beilage zu Lachs. Auch mit einer Kräuterquark- oder Meeretichquark-Füllung werden Kartoffelpfannkuchen sehr gern gereicht.
Egal, für welche Variante der Kartoffelpfannkuchen man sich entscheidet, in allen Fällen wird das Grundrezept für Pfannkuchen mit Kartoffeln benötigt. Auf diesem Grundrezept aufbauend wird dann das jeweils gewünschte Kartoffelpfannkuchen Rezept zubereitet.

Zutaten für Pfannkuchen mit Kartoffeln:
Für etwa vier Personen benötigt man für die Kartoffelpfannkuchen:
- 1 kg fest kochende Kartoffeln
- 1 Zwiebel
- 3 mittelgroße Eier
- 1 TL Salz
- 40 g Weizenmehl
- 100 ml Öl (beispielsweise Sonnenblumenöl)

Zubereitung: Kartoffelpfannkuchen Rezept:
Für die Zubereitung der Kartoffelpfannkuchen werden zuerst Kartoffeln und Zwiebeln geschält und anschließend fein gerieben. Die Eier, das Salz und das Mehl werden in eine Schüssel gegeben und für die Pfannkuchen mit Kartoffeln gut verrührt. Jetzt können auch die Kartoffeln und di e Zwiebeln unter den Teig für Kartoffelpfannkuchen gerührt werden. Dieser Teig sollte nicht zu fest und nicht zu flüssig sein, so dass er später in der Pfanne gut ausgebacken werden kann.

Um die Kartoffelpfannkuchen zu backen, sollte die Pfanne antihaftbeschichtet sein, denn so kleben die Pfannkuchen mit Kartoffeln kaum an. Zudem benötigt man in diesen Pfannen für das Kartoffelpfannkuchen Rezept nur wenig Öl, so dass die Pfannkuchen mit Kartoffeln auch eine kalorienarme Variante sind.

Ist die Pfanne erhitzt, kann der Teig für die Kartoffelpfannkuchen nun in die Pfanne gegeben werden. Wichtig ist, dass der Teig sofort flachgedrückt wird, so dass der Teig von allen Seiten gut angebraten werden kann. Nach etwa drei bis vier Minuten bei mittlerer Hitze kann der Kartoffelpfannkuchen nun gewendet werden, um ihn auf der anderen Seite zu bräunen. Sind die Pfannkuchen mit Kartoffeln fertig, sollten sie möglichst sofort serviert werden. Ist dies nicht möglich, sollten sie zumindest warm gestellt werden, denn Pfannkuchen mit Kartoffeln schmecken warm am besten.

Nun ist es möglich, die Kartoffelpfannkuchen nach Belieben zu servieren und je nach Wunsch süß oder herzhaft zu gestalten.

Kartoffelpfannkuchen
Kartoffelpfannkuchen Rezept