Poffertjes Rezept Holland einfach

Freitag, den 14. Dezember 2018 um 18.56 Uhr

 

Poffertjes Rezept

Poffertjes Rezept
Ursprünglich kommen die Poffertjes aus Frankreich und entstammen einer lange Geschichte, die sie schließlich in das Land der Tulpen und des Gaudas brachte und dort schnell zum Nationalessen werden ließ. Typische Poffertjes sind klein und fluffig und werden mit Puderzucker und Butterstücken serviert.

Das Poffertjes Rezept für diese holländische Köstlichkeit besteht aus:
4 Eier
300 ml Milch
1 Paket Trockenhefe
1 Prise Salz
250 Gramm Mehl
2 EL Zucker
Puderzucker zum Bestreuen

Poffertjes Rezept Zubereitung:
Zunächst die Eigelbe, die Hefe, das Salz, das Mehl und den Zucker in eine Schüssel geben und ordentlich miteinander verrühren. Die Milch lauwarm auf dem Herd erhitzen und zu dem Teig geben. Die fertige Mischung mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen, damit die Hefe Zeit hat zu gehen. Derweil die Eiweiße steif schlagen und in den gegangen Teig rühren. Nun brauchen geübte Köche eine spezielle Poffertjes Pfanne mit Mulden in denen die kleinen Küchlein ausgebacken werden können. Wer keine spezielle Pfanne zur Hand hat, der nimmt einfach eine normale Bratpfanne und gibt den Teig Eßlöffelgroß in die Pfanne. Diese wird zuvor erhitzt und etwas Öl hinein gegeben, damit nichts anbrennen kann. Dann die Poppertjes ausbacken, eine Minute auf jeder Seite reicht völlig und sie mit einigen Butterflöckchen und Puderzucker darauf warm servieren. Viele Holländer essen auch Stroop (Zuckerrübensirup) gerne darüber. Auch lecker ist Eis oder Vanillesauce, ganz nach eigenem Geschmack.

Poffertjes
Poffertjes Rezept (mit Puderzucker)

Für dieses Poffertjes Rezept wünschen wir: Smakelijk eten! (Guten Appetit!)